Back

Crowdfunding

"Kickstarter is a new way to fund creative projects."

Die 2009 gegründete Crowdfunding Plattform Kickstarter scheint derzeit für Spieleentwickler eine richtige Gelddruckmaschine zu sein. "Gib mir Geld und ich geb dir Spiel", lautet das Versprechen. Ich will es wissen und hab mal ein paar Dollar in ein cooles Spieleprojekt investiert.

Shadowrun, das Cyberpunk-Rollenspiel der 90er Jahre. Wir schreiben das Jahr 2053, die Welt ist erwacht. Orks, Elfen, Zwerge und Trolle legen ihre menschliche Hülle ab und die Magie kehrt zurück. Megakonzerne bestimmen die Regeln des Zusammenlebens. Die Straßenschluchten der Konzerngebäude sind die Heimat der Schattenläufer.

kickstarter_shadowrun.jpgJason Weisman, der Erschaffer des Regelwerks, sammelt nun Geld für das Computerspiel. "A graphically rich 2D turn-based single player game with deep story interaction, meaningful character development, and highly-contextual tactical combat, Shadowrun Returns is not only going to make some old geeks (like us) very happy but it will introduce new players to a dynamic gaming universe that is beloved around the world."

Der Account bei Kickstarter ist schnell angelegt. Die Bezahlung war dann unkompliziert mittels Amazon Payments möglich; vorausgesetzt man hat ein Konto bei Amazon.

Bereits nach wenigen Tagen war die Mindestkapitalmenge erreicht. Wann nun das Spiel geliefert wird, kann wohl niemand sagen. Januar 2013? Wie auch immer ...

Du willst durch die Schatten laufen? Dann hör mal gut zu, Chummer - Du solltest lernen, was Du nur kannst, denn Unwissenheit bringt Dich schneller um als ein Feuerball. - Ess El El, Schlangenschamane

 

[Fortsetzung folgt]